Startseite | Medienarchiv | Fotogalerien

Berlins "Mitte", abseits

Berlins "Mitte". Fernab vom Trubel, zeigt sich Berlin von seiner nicht minder schönen Seite. Lebendige Geschichte an jeder Ecke. Es lohnt sich hinter die Kulissen Berlins zu sehen um Geschichte zu erleben. So finden wir in der Littenstraße unweit der Parochialkirche (U2-Klosterstraße) noch ein Stück der Berliner Stadtmauer aus dem 12. Und. 13 Jhd. Das Alte Stadthaus (Verwaltungsgebäude) das in den Jahren von 1902 bis 1911 errichtet wurde. Entworfen von Ludwig Hoffman. Es steht direkt hinter dem Roten Rathaus. Imposant, gelassen, fast Schloß ähnlich hält es Wache. Das eher unscheinbare Hans-Soldan-Haus. Die Familie Soldan ist Türkischer (Osmanischer) Abstammung. Eine bekannte deutsche Anwaltsfamilie mit der Soldan- Stiftung. Die Familie ist auch mit Johann Wolfgang von Goethe verwandt. "Zitat Anfang":Über Goethes Vorfahren habe ich folgendes gefunden. Einer seiner Vorfahren war der ehemalige türkische Offizier namens Sadik Selim Sultan, er wurde während einer Schlacht zwischen Kreuzfahrern und Seldschuken von General Lechtmoir gefangen genommen. 1305 wurde er auf den Namen Johann Soldan getauft. Die Familie Soldan mit der Soldan-Stiftung ist in Deutschland weit bekannt. Ein Zweig der Familie unterstützte Martin Luther bei seinen Reformbemühungen, während ein anderer Zweig der Familie mütterlicherseits auf Goethe zurückzuführen ist. Goethes letzte poetische Bestrebungen dienten dem „besseren Verständnis“ des Orients und des Islam, wie er sie vor allem in seinem West-Östlichen Diwan meisterhaft umgesetzt hat. (Mocca -Zeitung für Deutsch-Türkische Freundschaft) "Zitat Ende" Noch vieles mehr gibt es zu entdecken….

weitere Fotogalerien